Vorsorge & Diagnostik


Wir machen Ihnen Mut, zur Vorsorgeuntersuchung zu gehen um einen etwaigen Prostatakrebs rechtzeitig zu erkennen und behandeln zu lassen, denn
Prostatakrebs kann heilbar sein! Je früher der Tumor entdeckt wird, desto größer sind die Heilungschancen!

Die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) empfiehlt eine Früherkennungsuntersuchung (PSA Bluttest, rektaler Tastbefund und Ultraschalluntersuchung über den Enddarm) für das Prostatakarzinom ab dem 45. Lebensjahr, bei einem familiär erhöhtem Risiko ab dem 40. Lebensjahr. Unter Berücksichtigung der Einflussfaktoren, insbesondere des PSA-Wertes werden die Kontroll-Vorsorgeuntersuchungen im Abstand von ein bis vier Jahren wiederholt.

Bei Auffälligkeiten in der Vorsorgeunteruschung kann eine Gewebeentnahme aus der Prostata zur Diagnose sinnvoll sein (Prostatastanzbiopsie) . Hierbei werden ultraschallgestützt systematisch Proben aus dem Prostatagewebe entnommen und anschließend feingeweblich untersucht. Wird ein Prostatakarzinom festgestellt, kann anhand weiterer Untersuchungen (Staging), z. B. mittels Skelettszintigraphie, Computertomographie etc. der Ausbreitungsgrad und das etwaige Vorhandensein von Metastasen festgestellt werden.

 

Aktuelle Termine



05.03.2024   09:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Einführung von Beikost - von der Muttermilch zum Knödel [ ... mehr]


16.03.2024   09:00 Uhr bis 12:45 Uhr

Darmkrebstag 2024


Wie und Was bei Vorsorge und Therapie I [ ... mehr]


19.03.2024   09:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Jedes Kind will getragen werden - mit Trageberaterin Iris Hiecke [ ... mehr]


20.03.2024   17:00 Uhr

Informationsabend der Geburtshilfe


Alle 4 Wochen möchten wir uns Ihnen bei unseren Informationsabenden gerne vorstellen. [ ... mehr]


17.04.2024   17:00 Uhr

Informationsabend der Geburtshilfe


Alle 4 Wochen möchten wir uns Ihnen bei unseren Informationsabenden gerne vorstellen. [ ... mehr]



weitere Termine

Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics mit Sitz in den USA. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie einer Datenübermittlung in die USA gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zu. In der USA gilt möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als in der EU.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.